Vsmart Extensions

Agriturismi: Camparella, Pastrengo

TripAdvisor

EIN BISSCHEN GESCHICHTE

Corte Campara - wegen der strategischen Lage entlang der Strada Imperiale (kaiserliche Straße) hielten hier  die aus dem Norden über den Brenner kommenden Truppen Rast.  Die Villa des Corte  Campara war einst Sommersitz der adeligen Familie Nogarola Maffei, wurde danach aber aufgegeben und später in eine Kaserne umfunktioniert.

Pastrengo, der Ortsname mit der aus dem Germanischen stammenden Endung "engo" (Ort) beschreibt ein üppiges Weide- und Hügelland. Der Ort wurde durch die "Battaglia del 30 Aprile 1848" (die Schlacht des 30. Aprils 1848) berühmt, bei der es zur glorreichen "Carica dei Carabinieri" kam und ist weiters bekannt  für das Befestigungsviereck und den optischenTelegraphenturm – einer der wenigen noch erhaltenen Bauwerke dieser Art in Europa: Pastrengo wurde aufgrund seiner Geschichte im Jahr 2011 vom Bundespräsidenten  der Stadttitel verliehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!